Portrait PeterHoppe

Peter Hoppe

Peter Hoppe ist unser Geschäftsführer und Gesellschafter. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft wurde er bereits mit 25 Jahren zum Filialleiter und Prokuristen der Commerzbank AG ernannt. Nach seinem Studium zum Bankfachwirt entschied er sich 1996, die Bank zu verlassen und ein mittelständisches Institut für die Vermögensberatung und –betreuung anspruchsvoller Privatanleger aufzubauen.

Auf diesem Weg übernahm Peter Hoppe die Betreuung der Mandanten von drei langjährig erfolgreichen Gesellschaften in Menden, Düsseldorf und Soest. Persönliche Betreuung und ständige Weiterbildung sind nicht nur Ansprüche an seine Mitarbeiter, sondern auch an sich selbst. So hat er an der European Business School u.a. das Studium zum Estate Planner (Testament, Erbschaft, Nachfolgeplanung) und zum Stiftungsmanager erfolgreich abgeschlossen.

An der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden beendete er sein Studium zum Master of Arts in Business, Schwerpunkt Wealth Management.

Im Jahre 2007 gründete er als Stifter die Mendener Stiftung Denkmal und Kultur, die mittlerweile auch über die Ortsgrenzen Mendens Bekanntheit erlangt hat.

2016 gewann er den bundesweiten Wettbewerb der Zeitschriften €uro, €uro am Sonntag und Börse online und erhielt die Auszeichnung Finanzberater des Jahres 2016. Als erster Finanzberater konnte Peter Hoppe seinen Titel vierteidigen und erhielt auch die Auszeichnung Finanzberater des Jahres 2017.

Im Juni 2018 wurde Peter Hoppe mit dem Wissenschaftspreis 2018 des Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) ausgezeichnet. Er erhielt den Preis für seine wissenschaftliche Arbeit zum Thema „Messung von Dienstleistungsqualität in der Finanzportfolioverwaltung aus Sicht privater Kunden“.

Peter Hoppe ist Herausgeber des Ratgebers "Erfolgreich investieren" und des Fachbuches "Strategische Vermögensverwaltung".

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.